Tip der Woche - Praxisgemeinschaft Grewe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wieviel Schlaf braucht der (erwachsene) Mensch?

Praxisgemeinschaft Grewe
Herausgegeben von in Allgemeine Gesundheit ·
Es gibt viele widersprüchliche Aussagen, wievieviel Schlaf der Mensch tatsächlich benötigt. Es gibt sogar Strategien, über sogenanntes Powernapping die Gesamtschlafdauer pro Tag auf unter 4 Stunden zu senken um damit "Lebenszeit" zu gewinnen.

Ist soetwas wirklich sinnvoll?
Untersuchungen von japanischen Wissenschaftlern, die fast 100.000 Menschen über 14 Jahre begleiteten, haben ergeben, dass bei einer Schlafdauer von unter 4 Stunden oder aber auch von mehr als 10 Stunden täglich, das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden um 50% steigt.

Diese Untersuchung wurde von amerikanischen Wissenschaftlern an über 150.000 Personen überprüft. Hier wurden höhere Schlaganfallrisiken bei weniger als sechs bzw. mehr als neun Stunden Schlaf täglich ermittelt. Größere Studien aus Europa und China sprechen sogar von einem geringsten Risiko bei einer Schlafdauer von sieben bis acht Stunden.

Aber das wussten unsere Großeltern eigentlich auch schon und das ohne Studien...
Es bleibt also dabei, täglich sieben bis acht Stunden Schlaf sind augenscheinlich das Maß aller Dinge.
Geniessen Sie die Ruhe!


Eisenmangel und was Sie dagegen tun können

Praxisgemeinschaft Grewe
Herausgegeben von in Mangelerscheinungen ·

Ingwer, Hilfe bei Regelschmerzen

Praxisgemeinschaft Grewe
Herausgegeben von in Gewürze ·

Ingwer, Hilfe bei Migräne

Praxisgemeinschaft Grewe
Herausgegeben von in Gewürze ·
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü